Stoßwellentherapie

Radiale Stoßwellentherapie

Stoßwellen, im Prinzip mechanische Druckwellen, sind ein weit verbreitetes Verfahren bei der Behandlung von verschiedenen Problemen an Muskeln, Sehnen und Sehnenansatzstellen. Es gibt durchschlagende Therapieerfolge mit der Stoßwellentherapie. Der Erfolg liegt je nach Lokalisation und Studie im Schnitt bei bis zu 80 % Beschwerdebesserung und -freiheit.
 
Die Stoßwellentherapie wird seit längerem nicht nur im Hochleistungssport bei Sehnen- und muskulären Problemen eingesetzt. Die Behandlung wird 3-5 mal in wöchentlichem Abstand mit einer Dauer von etwa 5 – 10 Minuten durchgeführt.

Zielrichtung:
Stoffwechselverbesserung, Durchblutungsförderung, Regeneration des geschädigten Gewebes, Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Indikationen:
Schulterbeschwerden, Tennis-Golferellenbogen, Fersensporn, Achillessehnenbeschwerden, muskuläre Triggerpunkte mit ausstrahlenden Schmerzen, Nacken-, Rücken-, Kreuzschmerzen, Sehnenansatzerkrankungen, Schleimbeutelentzündung im Bereich der Hüfte, etc.

Praxisanschrift

Dr. med. Andrea Betzner
Klostering 15
78050 Villingen-Schwenningen

Kontaktdaten

Telefon: 07721 503600
Telefax: 07721 503601
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok