Schröpfmassage

Schröpfmassage

Das Schröpfen ist eine Form der Reiztherapie, die auf Unterdruck in sogenannten Schröpfgläsern basiert. Schröpfen regt das Immunsystem, den Stoffwechsel und den Lymphfluß an, die Durchblutung und der Stoffwechsel werden verbessert, Muskelverspannungen und Muskelverhärtungen (Mygelosen) beseitigt, sowie Verkrampfungen an inneren Organen gelöst.
 
Therapeutisch hat sich das Schröpfen u.a. bewährt bei:

  • HWS-, BWS-, LWS-Syndromen
  • Muskelverspannungen / Muskelschmerzen (Myalgien)
  • Verhärtung der Muskulatur (Myogelosen)

und ist im Rahmen einer Akupunkturbehandlung im Bereich der Wirbelsäule als Therapieergänzung zu empfehlen. Die Schröpfgläser werden vor dem Aufsetzen auf die Haut mit erwärmt. Hierdurch wird ein Vakuum erzeugt, es entsteht die therapeutische Saugwirkung. Auf vorher gut eingeölter Haut werden kreisende oder gradlinige Bewegungen im gesamten Rückenbereich im Sinne einer „Massage“ durchgeführt. Bereits nachkurzer Zeit kommt es zu einer starken Durchblutung in der Haut und in der Muskulatur. Nach der Schröpfbehandlung empfindet der Patient in der Regel ein angenehmes Gefühl, da die energetischen Verhältnisse wieder ausgeglichen sind.

Praxisanschrift

Dr. med. Andrea Betzner
Klostering 15
78050 Villingen-Schwenningen

Kontaktdaten

Telefon: 07721 503600
Telefax: 07721 503601
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.